Termine nach Vereinbarung: +49 (67 21) 99 32 57       Termin jetzt online buchen

Checkliste zur Einkommensteuer

Damit Sie eine Hilfe bei der Vorbereitung der Unterlagen für Ihre Steuererklärung haben, habe ich im Downloadbereich unter Einkommensteuer eine neue Checkliste zur Einkommensteuer hinterlegt. Diese ist nicht abschließend, sondern dienst als Arbeitshilfe!

Geschäftsessen: Fragen auch Sie sich gelegentlich wie der Bewirtungsbeleg aussehen muss?

Im Rahmen von Steuerprüfugen kommt es immer wieder zu Feststellungen, weil Formvorschriften nicht eingehalten werden. Einer der Themenschwerpunkte dabei, ist der Bewirtungsbeleg.

Ausweis und Aufklärungspflicht gem. Schwarzarbeiter gesetz

<div>Aus gegebenem Anlass, möchte ich heute erneut auf die Hinweispflicht des Arbeitgebers gemäß § 2II Schwarzarbeitergesetz hinweisen.</div>
<div>Gemäß obigem Gesetz muss sich jeder, in den kritischen Wirtschaftszweigen Tätige, ausweisen können.</div>
<hr id="system-readmore" />
<div>&nbsp;</div>
<div>Diese sind:</div>
<ol>
<li>Baugewerbe</li>
<li>Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe</li>
<li>Personenbeförderungsgewerbe</li>
<li>Speditions-, Transport- und damit verbundenes Logistikgewerbe</li>
<li>Schaustellergewerbe</li>
<li>Unternehmen der Forstwirtschaft</li>
<li>Gebäudereinigungsgewerbe</li>
<li>Unternehmen, die sich am Auf- und Abbau von Messen und Ausstellungen beteiligen</li>
<li>Fleischwirtschaft</li>
</ol>
<div>Die Ausweispflicht gilt für Selbstständige und Arbeitnehmer.</div>
<div>Ferner muss der Arbeitgeber beweisen, dass er den Arbeitnehmer aufgeklärt hat. Dieser Nachweis ist über die gesamte Dauer des Arbeitsverhältnisses auf zu bewahren.&nbsp;Hierzu habe ich einen <strong>Formularvorschlag im Downloadbereich</strong> meiner Webseite im Bereich Formulare bereitgestellt.</div>
<div>Damit der Arbeitnehmer sich der Verpflichtung zur Mitführung eines Ausweises bewusst ist, sollte überlegt werden sich die Aufklärung jährlich bestätigen zu lassen.</div>

Seite 2 von 2